Einkommenssicherung

Um das Leid der Menschen langfristig zu lindern und Ihnen eine Möglichkeit für eine bessere, nachhaltige Zukunft zu ermöglichen, leisten wir wichtige Einkommenshilfe.

Jetzt für Projekte spenden

Hilfe zur Selbsthilfe

Nachhaltige Veränderung

Lebensmittelpakete und andere Hilfsgüter lindern kurzfristig die Not der Menschen. Doch solange den Betroffenen keine Möglichkeit gegeben wird, sich eigenständig aus der Armut zu befreien, bleibt nach Beendigung der Hilfseinsätze nichts zurück außer Abhängigkeit.

Dabei bedeutet eine nachhaltige Lebensweise, den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Demzufolge befähigt dies Menschen sich selbst zu versorgen und damit weniger auf humanitäre Hilfe angewiesen zu sein. Nebenher arbeitet Islamic Relief eng mit Gemeinschaften zusammen, um so ihre Bedürfnisse zu identifizieren und relevante Schulungen zur Sicherung des Lebensunterhalts anbieten zu können. Genauso umfassen Projekte die Bereitstellung von zinsfreien Krediten, Cash-for-Work Projekten und die Entwicklung von Kleinunternehmen wie zum Beispiel Produktion von Gemüse- und Milchprodukten.

Im Fokus unserer Einkommenssicherungsprojekte stehen alleinstehende Frauen, Opfer von Katastrophen und Konflikten sowie Menschen mit einer Behinderung.

Einkommenshilfe

Wichtige Zahlen & Fakten

01.

736 Millionen Menschen weltweit

leiden unter extremer Armut - das bedeutet, sie bestreiten ihren Lebensunterhalt mit weniger als 1,70 € pro Tag. Jedoch haben Menschen in entwickelten Ländern mehr als das Zehnfache zur Verfügung.

02.

660 Millionen Kinder

sind von multidimensionaler Armut betroffen - Armut, die sich nicht nur durch Einkommensunsicherheit auswirkt. So sind zahlreiche Familien weltweit trotz regelmäßigem Einkommen von Armut betroffen.

03.

61 Prozent von 123 Millionen

Analphabeten weltweit sind Frauen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren. Zudem sind Mädchen und Frauen, die im Jugendlichenalter heiraten, wesentlich schlimmer von der Armutsspirale betroffen und haben weniger Chancen, ihr zu entkommen.

 



Teilen Sie unsere Aktion und helfen Sie dabei, Spenden zu sammeln!